8. Deutsche Kurzbahnmeisterschaften der Masters vom 1. bis 3. Dezember 2017 in Bremen

 

  Grußwort des Bürgermeisters der Freien Hansestadt Bremen

 

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer,

vom 1. bis zum 3. Dezember 2017 richtet der Blumenthaler Turnverein e.V. die Deutsche Kurzbahnmeisterschaft der Masters aus. Erwartet werden bis zu 1000 Schwimmerinnen und Schwimmer, zahlreiche Familienangehörige, Betreuerinnen und Betreuer sowie eine Delegation der Masterssparte des DSV – mit anderen Worten: es ist eine große Veranstaltung. Eine Veranstaltung, die Jung und Alt verbindet. Und die komplett mit ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern durchgeführt wird. Für dieses hervorragende Engagement sage ich herzlichen Dank. 

Wettkämpfe sind großartige Ereignisse! Sie bieten die Möglichkeit, sich sportlich und fair zu messen sowie neue Freundschaften zu schließen. Sport bringt die Menschen zusammen, Sport hat integrative Kräfte und verbindet Generationen. Durch ihre Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote leisten die Sportvereine eine sehr wertvollen Beitrag für unser Land. Sportvereine stehen für die Förderung der Gesundheit, sie stehen für Spaß und den sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. 

Bremen ist eine sportbegeisterte Stadt. Wir freuen uns auf die Deutsche Kurzbahnmeisterschaft der Masters.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich viel Erfolg und Spaß – und im Anschluss daran eine schöne Zeit auf dem märchenhaften Bremer Weihnachtsmarkt.


Ihr 
Bürgermeister Carsten Sieling
Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen

 

 

 

Grußwort der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport der Freien Hansestadt Bremen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Schwimmerinnen und Schwimmer,
liebe ehrenamtlich Helferinnen und Helfer,

liebe Schwimmsportbegeisterte,

zu den 8. Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters am 01. – 03. Dezember 2017 in Bremen heiße ich Sie als Sportsenatorin der Freien Hansestadt Bremen herzlich willkommen.
Dem Blumenthaler TV ist zu verdanken, dass Bremen zum dritten Mal nach 2010 und 2014  vom Deutschen Schwimm-Verband als Gastgeber für diese beliebten Wettkämpfe ausgewählt wurde. Dieser Verein zeigt: Die Begeisterung für den Schwimmsport in unserer Stadt  ist groß und macht Bremen zu einem guten Ort für diese Großveranstaltung.

Zu den diesjährigen Kurzbahnmeisterschaften der Masters werden über 1.000 Schwimmerinnen und Schwimmer aus ganz Deutschland erwartet. Von 20 bis über 90 Jahren sind alle Altersklassen vertreten. Sie messen ihr Können in 28 unterschiedlichen Einzel– und Mannschaftsdisziplinen.
Das Publikum darf sich auf schnelle und spannende Wettbewerbe freuen, bei denen alle Wettkämpferinnen und Wettkämpfer mit ihren besten Leistungen überzeugen werden.

Ohne das herausragende Engagement der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sowie der ehrenamtlichen Schiedsgerichte könnte eine so beliebte Großveranstaltung wie die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters nicht verwirklicht werden.

Für Ihre Leistungen bei der Organisation und Durchführung dieser Meisterschaften haben alle Mitwirkenden den größten Respekt verdient – auch ihnen gebühren Medaillen.

Allen Beteiligten wünsche ich faire, sichere Wettkämpfe, in denen die mitreißende Stimmung des Publikums zu Bestleistungen beflügelt.

Allen Gästen – ob Wettkampfteilnehmern, Trainerinnen und Trainern oder Schwimm-Fans aus Vereinen, Freunde und Familien - wünsche ich unvergessliche Momente und eine wunderbaren Aufenthalt in Bremen.

 

Mit herzlichen Grüßen

Anja Stahmann
Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport der Freien Hansestadt Bremen

 

 

 

Grußwort des Blumenthaler Ortsamtsleiters

 

Liebe Gäste aus Nah und Fern,

 

mit dem Blumenthaler TV übernimmt ein Verein aus Bremens nördlichstem Stadtteil die Ausrichtung der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters im Schwimmen, die in diesem Jahr zum achten Mal stattfinden.

 

Mit dem traditionsreichen Verein ist es der Fachsparte Masters des Deutschen Schwimm-Verbands gelungen, einen routinierten Ausrichter mit dieser schwierigen Aufgabe zu betrauen. Aber Frank Domke und sein engagiertes Team haben in diesem Jahr bereits zum 47. Mal das „internationale MARU-Schwimmfest“ organisiert. Da greifen die Rädchen optimal ineinander.

Im Namen der Bürgerinnen und Bürger Blumenthals grüße ich die Schwimmerinnen und Schwimmer aller Jahrgänge, die Kampfrichterinnen und Kampfrichter sowie die Zuschauer aus ganz Deutschland. Ich freue mich mit Ihnen auf spannende, emotionsgeladene Wettkämpfe.

Das attraktives Programm und ein grandioses Meldeergebnis sorgen für gespannte Vorfreude. Interessanter Sport und ein freundschaftlichen Rahmen sind damit garantiert.

Ein besonderer Gruß gilt den Sponsoren, die für eine solche Veranstaltung lebenswichtig sind. Ihnen gilt unser Dank.

 

Ich wünsche allen Schwimmerinnen und Schwimmern persönlichen Erfolg, sei es durch Siege oder Bestzeiten, allen helfenden Händen und Köpfen einen perfekten Ablauf.

 

Herzlichst

Ihr

Peter Nowak

Ortsamtsleiter Blumenthal

 

 

 

 

Grußwort der Vorsitzenden der Fachsparte Masterssport im DSV

 

8. Deutsche Meisterschaften in Bremen auf der Kurzbahn

 

Freude kommt bei mir auf, dass die Masters in diesem Jahr wieder nach Bremen kommen dürfen – der Blumenthaler TV lädt uns alle ein. Zwar wird es die dritte Kurzbahnmeisterschaft der Masters in Bremen sein, aber mit dem Blumenthaler TV ist es auch eine Premiere für diesen Verein. Er hat sich bei den anderen Meisterschaften in Bremen gut umgeschaut und wird sicherlich ein würdiger Nachfolger sein – und der Veranstaltung seinen eigenen Stempel aufdrücken. Ich wünsche uns allen, dass die Masters auch dieses Jahr ihre Begeisterung über diesen Wettkampf durch ihre Teilnahme zeigen.

Die Rückmeldungen zu den veränderten Pflichtzeiten waren durchaus unterschiedlich – in den meisten Fällen wurden sie aber positiv bewertet. Und eine weitere Anpassung wird erfolgen müssen, wenn der nächste Ausrichter nicht über genügend Kapazitäten in der Schwimmhalle verfügt.

Freuen wir uns auf diesen Wettkampf in der Bremer Uni-Schwimmhalle. Schon einmal hieß es: das wird das letzte Mal sein. Aber wir sind auch dieses Jahr wieder hier. Und freuen uns auf einen hervorragend organisierten Wettkampf.

Lasst uns in Bremen im Unibad unsere Leistungsfähigkeit testen, lasst uns unsere Gemeinsamkeit beim Wettkampf und anschließend vielleicht bei einem Bummel über den Weihnachtsmarkt zeigen, erleben, genießen.

 Der Ausrichter Blumenthaler TV und die Stadt Bremen freuen sich auf uns, sie haben sich für die Masters gerüstet – es wäre wünschenswert, wenn diese Ausrichtung und eine gut besuchte DMM auch dazu beitragen würden, die Bremer Bädersituation positiv zu beeinflussen.

 

Ich wünsche uns allen in jeder Hinsicht viel Erfolg.

 

 

 

 

 

 

Grußwort des Abteilungsleiters der Schwimmabteilung des Blumenthaler TV

 

Liebe Masters-Schwimmer, Liebe Gäste der Deutschen Kurzbahnmeisterschaft der Masters,

wir, das Orga-Team und alle Verantwortlichen der Schwimmabteilung freuen uns sehr, in diesem Jahr die Deutsche Kurzbahnmeisterschaft der Masters

ausrichten zu dürfen und begrüßen Sie herzlichst in Bremen.

Für uns ist es das erste Mal, dass wir diese Veranstaltung ausrichten und wir hoffen, Sie werden mit uns zufrieden sein und sich bei uns wohl fühlen.

Vielleicht haben Sie ja noch die Möglichkeit, sich unsere Stadt anzusehen, ich kann Ihnen auch den Besuch des Bremer Weihnachtsmarktes empfehlen.

Für die Meisterschaft wünsche ich allen aktiven Schwimmern gute Starts, allen Zuschauern und Betreuern eine schöne Veranstaltung

und genießen Sie die Tage in Bremen.

 

Mit sportlichen Grüßen

Frank Domke

Abteilungsleiter

Blumenthaler TV Schwimmen

Livetiming & Ergebnisdienst

wir-machen-druck.de
Zum Seitenanfang